Reise blog von Travellerspoint

Barcelona

die nächsten Tage

sunny 30 °C
View Spanien August 2008 auf LaLeiLaMat's Reise-Karte.

Nach dem Beschluss dass doppelt doch besser hält, was bedeutet dass Emilia und ich jezt gemeinsam um die Häuser ziehen, geht es dann ab zu den berühmten architektonischen Rafinessen von Antonio Gaudi, sprich Casa Mila, Sangrada Familia und dem von ihm designten Park. Zur Mittagszeit quälen wir uns auf den Hügel hinauf, machen ein paar Fotos von der überwältigenden Aussicht und werfen uns danach in den Schatten, begleitet von fröhlichem Gitarrenklang.BCN38.jpg
Unser Weg führt uns weiter auf den Qlympia 1982-Berg Monjuc, an dem die Abendsonne Ihre Draufgabe für den wundervollen Tag gibt.BCN48.jpg
Tag 3 verläuft anfangs etwas konfus. Nachdem ich im Park geschlafen habe, und dies erstaunlich gut, und leider so gut, dass ich verschlafen habe und Emilia versäumt...
So, ohne Rucksack, Pass, und allem was ich habe (nachdem ich im Hostel von meinen Sachen nichts mehr gefunden habe) mache ich mich auf den Weg Richtung Strand, Palmen und jeglichen Gemütlichkeiten, wo mal richtig abgeschalten wird mit kurzen Nickerchen und etwas lesen. Zurück im Hostel gebe ich die Suche nach Emilia und meinem Rucksack nicht auf, und nach ewigem Warten kommt dann doch der Moment des Wiedersehens mit allem vorübergehend verlorenem. JuHuU
Zur Stärkung gibts heute ein ausgiebigis Schlemmerbuffet beim Japaner, wieder mal mit Sangria als Begleitgetränk.
BCN56.jpg
Ein neuer Tage beginnt, die Sonne lacht uns an und der Strand ruft schon

Eingestellt von LaLeiLaMat 03:57 Archiviert in Spanien Kommentare (0)

Ankunft in Barcelona

Tag 1, 3. August

sunny 30 °C

Hallo Freunde

Ich bin gerade in Barcelona angekommen und starte gerade einiger Versuche mir hier einen Überblick zu verschaffen. Haufenweise neue Eindrücke überwältigen mich und faszinieren mich gleichzeitig. Ich habe mich an ein Maedl aus Kanada angehaengt und nachdem wir beide keinen blassen Schimmer haben was wir nun am Tag unserer Ankunft tun, tun wir dies gleich zusammen.BCN01.jpg
Nach dem Gepäck abgeben im Hostel, wo ich eigentlich nichts verloren habe als Nichtszahlender, begeben wir uns in die berühmte Einkaufs- Touristen und Wasweisichnochwas-Straße La Rumbla, wo wir es uns nicht vernkeifen können, einen Sangria zu nehmen. Da dieser etwas größer ausfällt als üblich, sprich 0,4 ltr pro Person verspricht der Tag heiter zu werden...BCN02.jpg
In bester Laune marschieren wir durch die Straßen, runter bis zum Meer und genießen die Tempertur, den Flair und den Duft von südlichen Speisen und unzähligen gebotenen Schlemmereien, die uns aus der Altstadt verfolgen. Später am Abend, für germanische Verhältnisse Nachts, gibts dann ein paar Fingerhappen, sprich Tapas gegen das mittlerweile leicht unrunde Gefühl in der Magengegend.
BCN14.jpg

Eingestellt von LaLeiLaMat 14:20 Archiviert in Spanien Kommentare (0)

(Einträge 1 - 2 von 2) Seite [1]